Fachdarstellung Englisch

Grundlegendes

  • Als Weltverkehrssprache fällt Englisch eine Schlüsselrolle im Fachbereich der modernen Fremdsprachen zu.
  • Englisch ist für viele Millionen Menschen Muttersprache, Nationalsprache, Zweitsprache oder Amtssprache.
  • Es ist außerdem die wesentliche Kommunikationssprache der modernen (Natur-)Wissenschaft und Technik, der Medizin, der internationalen Wirtschaft und Politik.
  • Als bedeutende Kultursprache ermöglicht Englisch den Zugang zur Literatur, Geschichte, Musik, Kunst und Religion anglophoner Länder und trägt somit auf vielfältige Weise zur Entwicklung der intellektuellen und emotionalen Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler bei.
  • Ein sicherer Umgang mit der englischen Sprache ist nicht selten Voraussetzung für berufliche Qualifikation und beruflichen Erfolg.
  • Englisch prägt in vielfacher Hinsicht die Alltagswelt und Sprache von Jugendlichen (Beispiele: Musik, Mode, Sport, Technologie, moderne Medien)

Englischunterricht am Quirinus-Gymnasium

  1. Förderung kommunikativer und interkultureller Kompetenzen

2.Vermittlung methodischer Kompetenzen, Verfügbarkeit sprachlicher Mittel und systematische Weiterentwicklung sprachlicher Korrektheit

  • Wir fördern die Stärkung der Bereitschaft und Kompetenz zum lebenslangen Lernen im Rahmen der fachlichen Bildung.
  • Das Fach Englisch wird an unserer Schule von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe als 1. und 2. Fremdsprache angeboten: entweder als einzige fortgeführte Fremdsprache in Klasse 5 (mit 5 bzw. 4 Std.) oder ab Klasse 6 (4 Std.) als begleitende Fremdsprache für Schülerinnen und Schüler, die Latein als neu einsetzende Fremdsprache in Klasse 5 gewählt haben. Dabei werden in Klasse 5 zwei Stunden, ab Klasse 6 vier Stunden erteilt.
  • In der Oberstufe wird Englisch von fast allen Schülerinnen und Schülern als Leistungskurs oder Grundkurs gewählt.
  • Im Differenzierungsbereich bieten wir Erdkunde bilingual als Wahlpflichtfach in den Klassen 8 und 9 (Sek I) an.
  • Während in der Unter – und Mittelstufe die Textbucharbeit im Vordergrund steht (Green Line und Green Line New E2), werden die Schülerinnen und Schüler ab der 10 EF (Beginn der Oberstufe) an die Analysefähigkeit von Literatur und Sachtexten, aber auch Filmen, Dokumentationen, Karikaturen oder Statistiken in der Zielsprache herangeführt.
  • Gemäß der Vorgaben aus dem Kernlehrplan und des schulinternen Curriculums finden regelmäßige Leistungskontrollen (Vokabeltests, Klassenarbeiten, Klausuren, mündliche Prüfungen) statt.
  • Schwerpunkte unserer Arbeit sind in jüngster Zeit die Stärkung der Mündlichkeit (z.B. durch Vorträge oder Referate) und Einbeziehung moderner Medien in das Unterrichtsgeschehen.